BLOG

Heiter, weil wolkig: Wie funktioniert smartes Telefonieren in der Cloud?

Aktuelle Lösungen rund um Cloud Telefonie, PBX Telefonanlagen und arbeiten mit Collaboration Anwendungen.

ENDGERÄTE

Wie zuverlässig sind Cloud-Telefonie Lösungen?

Moderne Telefonielösungen aus der Cloud bringen viele Vorteile mit sich. Neben deutlich erhöhter Flexibilität, hohem Bedienkomfort und enormer Kostenersparnis zählt dazu auch die große Verlässlichkeit, die solche Systeme bieten. Gerade kleinen und mittleren Betrieben kommt eine hohe Cloud-Telefonie Sicherheit zugute.

Bei der Zusammenarbeit mit Kunden ist Zuverlässigkeit ein wichtiger Faktor. Dazu gehört auch, dass die Technik mitspielt. Wenn jedoch mitten im Telefongespräch, etwa bei einem wichtigen Conference Call mit Kunden, die Verbindung unterbrochen wird, weil die Telefonanlage zusammengebrochen ist, wirft das kein gutes Licht auf Unternehmen.

Wer in solchen Fällen den Fehler mit einem Neustart schnell zu beheben weiß, ist gut beraten. Doch was, wenn die Anlage nicht mal so eben zugänglich ist? Oder der dafür zuständige IT-Experte gerade nicht erreichbar? Oder, wenn schlicht und ergreifend ein Internetausfall die Kommunikation lahmlegt?

Schutz und Sicherheit der Cloud-Telefonie bei Internetausfall

Die Entwarnung zu Beginn: selbst bei einem Ausfall der primären Internetverbindung sind Unternehmen noch in der Lage zu telefonieren. Möglich ist das durch eine Integration der Smartphones in die Telefonanlage. Dadurch wird das Gerät zur Nebenstelle der Telefonanlage und sichert die Erreichbarkeit. Die Verbindungskosten von Smartphone & Co. tragen in diesem Fall in der Regel die Endkunden selbst. Eine weitere Alternative: Über Fallback-Lösungen kann die Kommunikationsfähigkeit auch im Ausnahmefall aufrechterhalten werden.

Eine mögliche Lösung für Unternehmen stellt der Übertragungsstandard LTE (Long Term Evolution) dar. Über LTE-Business-Router* kann im Ernstfall auf den Mobilfunkstandard umgestellt werden, so dass Sie auch während einer Störung weiterhin telefonieren können. In der Regel dauert es lediglich ca. 30 Sekunden bis das LTE Backup einspringt. Mit der LTE-Technik werden Daten über Funk übertragen, wodurch auch bei einer LTE-Fallback-Lösung zwei Punkte zu beachten sind:

  • Liegt Ihr Unternehmensstandort in einer weitestgehend störfreien Umgebung? Belaubte Bäume, hohe Gebäude oder wärmeisolierte Fensterscheiben können den LTE-Empfang empfindlich stören.
  • Verfügen Sie über eine Außenantenne für LTE? An manchen Standorten genügt ein einfacher Stick oder ein LTE-Router nicht zur LTE-Nutzung. Bei problematischer Empfangsqualität bzw. geringer Signalstärke empfiehlt sich eine spezielle, externe LTE-Antenne.

Um herauszufinden, ob Ihr Standort für den Einsatz der LTE-Backuptechnik in Frage kommt, schauen Sie auf Ihr Smartphone. Wird Ihnen dort LTE (4G) angezeigt und falls ja, wie stark ist der LTE-Empfang? Falls Ihr Standort über keinen LTE-Empfang verfügt, kann 3G (oder H bzw. H+) mit der gleichen Technik betrieben werden. Ist das Internet über den „normalen“ Zugang nicht erreichbar, bleiben Sie dank der LTE-Fallback-Lösung online, müssen jedoch auf die gewohnte Bandbreite Ihrer gängigen Internetverbindung verzichten.
* Nicht im Angebot von Avaya

Schutz und Sicherheit der Cloud-Telefonie selbst bei Stromausfall im Rechenzentrum

Mit Telefonie-Lösungen aus der Cloud sind Sie auf der sicheren Seite. Denn sie bieten Ihnen durch redundante Systeme erhöhte Cloud-Telefonie Sicherheit – sogar bei Stromausfall[WV(5] im Rechenzentrum. Bislang nutzten vor allem große Unternehmen mit mehreren hundert Mitarbeitern solche aufwändigen, redundanten Cloud Lösungen. Fällt ein System aus, springt ein anderes ein – und sogenannte unterbrechungsfreie Stromversorgungen stellen den Betriebsablauf sicher.

Diese kostenintensive Variante lässt sich durch eine Cloud-Telefonie Lösung günstig ersetzen. Ohne es beauftragen und teuer bezahlen zu müssen, profitieren Cloud-Kunden von der hohen Cloud-Telefonie Sicherheit und den redundanten Systemen des Anbieters. So bietet die Cloud ein engmaschiges, vielschichtiges Netz redundanter technischer Ressourcen – und das durch z.B. Stromausfall bedingte Ausfallrisiko schmilzt auf wenige Prozentpunkte zusammen. So gewähren Cloud-Telefonie Lösungen den Usern maximale Sicherheit und stabile Kommunikation zu erschwinglichen Tarifen.